Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Pandemie-Lektüren

Wir bleiben zuhause - aber wir lesen! Ansteckende Lektüren in Pandemie-Zeiten.

"Man kann wohl sagen, dass von diesem Moment an die Pest uns alle betraf. Bis dahin war jeder unserer Mitbürger, trotz der Überraschung und Besorgnis, die diese beispiellosen Ereignisse mit sich gebracht hatten, an seinem gewohnten Platz seiner Tätigkeit nachgegangen, so gut er konnte. Und zweifellos sollte das so weitergehen. Aber als die Tore auf einmal geschlossen waren, da merkten sie alle, auch der Erzähler, dass sie alle in derselben Falle saßen."

So liest sich der Beginn der Quarantäne-Maßnahmen in Albert Camus' Roman "Die Pest" (2011 [1947], 77). Auch wenn wir alle nun vielleicht nicht 'in derselben Falle' oder 'im selben Sack' sitzen, wie es im französischen Original wörtlich heißt ("dans le même sac"), so sitzen wir doch zuhause. Eine gute Gelegenheit, einmal nachzuschauen und nachzulesen, wie Infektionskrankheiten, Ansteckung, Seuchen und Selbstisolation in Literatur und Film dargestellt werden.

Neben Camus hat sich eine ganze Reihe anderer Autor*innen und Regisseur*innen mit diesen Themen beschäftigt - eine Liste:
 
 
Literatur:

  • Giovanni Boccaccio: Der Dekameron. [ital.: Il Decamerone]. Novellenzyklus. Übers. v. Ruth Macchi nach der von Charles S. Singleton besorgten kritischen Ausgabe. Illustrationen von Werner Kann. Darmstadt: WBG 2015. Online-Volltext nach der Übersetzung von Karl Witte auf zeno.org.
  • Albert Camus: Die Pest. [frz. La Peste] Roman. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2011. [1947].
  • Geoffrey Chaucer: The Canterbury Tales / Die Canterbury-Erzählungen. Mittelenglisch - Deutsch. Übers. v. Heinz Bergner. Stuttgart: Reclam 1982. Online-Volltext von der Harvard University.
  • Alexandre Dumas: Die Kameliendame [frz.: La Dame aux Camélias]. Roman. Neuübers. v. Andrea Spingler. Berlin: Insel 2012. [1848]. 
  • Daniel Defoe: A Journal of a Plague Year. [dt. Die Pest zu London]. Authoritative text, Backgrounds, Contexts, Criticism. Hg. v. Paula R. Backschneider. New York [u.a.]: Norton, 1992. [1722]. Online-Volltext auf gutenberg.org.
  • Paul Heyse: Unheilbar. Novelle. Vollständige Neuausgabe. Berlin: Hofenberg 2015. [Textfassung nach Meraner Novellen. 5. Sammlung, Hertz, Berlin.1864].
  • Thomas Mann: Tod in Venedig. Novelle. In der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe. Frankfurt/M.: Fischer 1992. [1911].
  • Ders.: Der Zauberberg. Roman. In der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe. Fischer 2010 [1924].
  • Gabriel García Márquez: Die Liebe in Zeiten der Colera [span.: El amor en los tiempos del cólera]. Übers. v. Dagmar Ploetz. Köln: Kiepenheuer & Witsch 2006. [1985].
  • José Saramago: Die Stadt der Blinden. [port. Ensaio sobre a cegueira]. Roman. Übers. v. Ray-Güde Mertin. Reinbek bei Hamburg; Rowohlt 1997. [1995].
     

Corona-Tagebücher, Journale, Romane online:

  • Corona-Tagebücher des Literaturhauses Graz, Veröffentlichung jeweils Freitag hier.
    Beteiligte Autor*innen: Helena Adler, Bettina Balàka, Birgit Birnbacher, Melitta Breznik, Ann Cotten, Nava Ebrahimi, Valerie Fritsch, Monika Helfer, Lisz Hirn, Lucia Leidenfrost, Christian Mähr, Robert Pfaller, Benjamin Quaderer, Julya Rabinowich, Angelika Reitzer, Kathrin Röggla, Thomas Stangl, Michael Stavarič, Daniel Wisser, Konzept: Klaus Kastberger.
  • Carolin Emcke: Corona-Journal, veröffentlicht auf Süddeutsche Online (25. bis 30.03.2020).
  • Thomas Glavinic: Der Corona-Roman. In Fortsetzungen seit 19.03.2020 veröffentlicht auf Die Welt Online.
  • Marlene Streeruwitz: So ist die Welt geworden. Der COVID19-Roman, 2020. In Fortsetzungen seit dem 20.03.2020 auf Streeruwitz' Blog veröffentlicht.

 

Filme

  • Contagion. Regie: Steven Soderbergh. USA 2011.
  • 28 Days Later [dt.: 28 Tage später]. Regie: Danny Boyle. UK 2002.
  • 28 Weeks Later [Fortsetzung von Boyles 28 Days Later] Regie: Juan Carlos Fresnadillo. UK, ES 2007.
  • Outbreak [dt.: Lautlose Killer]. Regie: Wolfgang Peterson. USA 1995.
  • Die Hamburger Krankheit. Regie: Peter Fleischmann. DE 1979.

 

Computerspiele:

  • The Plague Inc. [dt.: Seuchen-AG]. Entwicklung: Ndemic Creations. 2012.